Die Antworten

Eine Gastgeberin kümmert sich um alle Vorbereitungen und die Durchführung einer Baby Shower. 

Sie bespricht den Termin mit der werdenden Mutter (und eventuell mit dem zukünftigen Vater), lässt sich eine Liste mit Geschenkwünschen geben und lädt die Gäste per Telefon oder mit dafür vorbereiteten Einladungskarten ein. Sie sucht die passenden Räumlichkeiten aus, sorgt für genügend Sitzmöglichkeiten und einen besonders bequemen Sessel für die werdende Mutter. Sie dekoriert den Raum und bereitet ein Büfett vor mit Getränken und einer Auswahl an kleinen Speisen.

Die Gastgeberin bereitet besondere Spiele vor und leitet diese dann auch auf der Baby Shower. Sie kann sich aber auch vorher bei den Gästen erkundigen, ob jemand diese Aufgabe übernehmen möchte.

Als Einladende kümmert sie sich um alle Gäste, vorwiegend aber um unsere »Mom-to-be«.

Schön wäre es, wenn sie zum Schluß auch dafür sorgt, dass die werdende Mutter mit allen Geschenken gut nach Hause kommt.

Für die Aufräumarbeiten, nach der Baby Shower, kann die Gastgeberin vielleicht noch Hilfe gebrauchen. Sie sollte sich nicht scheuen, vorher ein oder zwei Gäste daraufhin anzusprechen.